Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Streetworkerin sorgt für frischen Wind in Roth

ROTH – Mit der Sozialarbeiterin Jasmin Schuster ist das Team der aufsuchenden Jugendarbeit in Roth wieder komplett. Ab 1. Juli unterstützt sie Nadine Röder und wird zukünftig aktiv in Roth unterwegs sein.

Jasmin Schuster kennt sich bestens in der Kreisstadt aus. Die 24-Jährige ist in Roth aufgewachsen und zur Schule gegangen. Im Rahmen ihres Studiums zur Sozialen Arbeit konnte sie bereits zahlreiche theoretische und praktische Erfahrungen gewinnen. Aktuell ist sie noch zusätzlich in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin. Schuster tritt die Nachfolge von Jürgen Fugmann an, der sich nach langen Jahren als Streetworker in Roth auf sein Hauptarbeitsfeld, die Kinder- und Jugendarbeit in Schwanstetten, konzentrieren will und somit Platz für eine junge Kollegin macht.

Zusammen mit der Sozialpädagogin Nadine Röder wird Jasmin Schuster ab sofort auf Tour gehen. Die beiden Sozialpädagoginnen bilden nun ein Frauenduo und freuen sich darauf, zukünftig gemeinsam aktiv in Roth unterwegs zu sein und ein offenes Ohr für die Anliegen, Sorgen, Probleme und Fragen der Kinder und Jugendlichen zu haben. Beide unterstützen bei Ärger mit der Familie, Nachbarschaft, Arbeit oder Schule und suchen gemeinsam nach Lösungen. Ehrlichkeit, Vertrauen und Anonymität bilden dabei zentrale Grundpfeiler.

Nadine Röder und Jasmin Schuster sind per E-Mail an oder auch mobil unter 0176 74715688 (Nadine) bzw. 0160 90146793 (Jasmin) erreichbar.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 06. Juli 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Ferienprogramm erschienen
Ferienprogramm 2022
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild